Youtube Geschwindigkeit erhöhen und Ruckler abschalten als T-Online Kunde

In letzter Zeit habe ich mich häufiger darüber aufgeregt das Youtube-Videos sehr langsam laden und ich trotz meiner 25 Mbit Leitung das Video vorladen musste, um es anschließend ruckelfrei wiederzugeben. Heute habe ich das Problem mal recherchiert und habe einen interessanten Beitrag dazu gefunden.

Auf debloggers.de ist man dem ganzen auf die Schliche gekommen. Dort heißt es:

Wie man im Gulli-Forum nachlesen kann ist Youtube über das Cogentco.com Netzwek am Internet angeschlossen. Das Problem scheint nun zu sein, dass die Verbindung zwischen T-Online und diesem Cogentco.com Netzwerk schlecht ist. Sprich zu langsam bzw. überlastet. Die schlechte Anbindung betrifft alle Telekom Kunden wie auch die Reseller.

Abhilfe schafft hier lediglich der „Umweg“ über den T-Online Proxyserver, der tatsächlich das Problem behebt!

Die Proxyadresse des Servers lautet: www-proxy.t-online.de Port: 80

Den Server könnt ihr einfach in den Einstellungen eures Browsers hinzufügen.

 

Der Bildvergleich

(Speedtest selber ausprobieren)

Geschwindigkeit ohne Proxy
Geschwindigkeit mit Proxy
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
Youtube Geschwindigkeit erhöhen und Ruckler abschalten als T-Online Kunde, 3.7 out of 5 based on 3 ratings

4 Kommentare

  1. Wow danke! Bei meinem PC haben Videos jedesmal bei schnellen Bewegungen einen Rückblick gemacht. So waren das komplette Anschauen von Videos auf youtube einfach nur eine Qual, aber dank deinem Tipp funktioniert es jetzt endlich wieder 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  2. Man muss es halt einfach nur wissen…

    Vielen Dank fürs Teilen der Info!
    Damit sollte das problemchen „Ruckelvideo“ der Vergangenheit angehören

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.