Raspberry WLAN-Radio

WLAN Radio mit Raspberry selbstgebaut und über FHEM gesteuert

Diesesmal gibt es kein direktes FHEM Tutorial, sondern nur eine Quickie Anleitung wie man aus einem Raspberry Pi ein super einfaches WLAN Radio baut welches man anschließend über FHEM steuern kann. Ich setze dieses Radio im Badezimmer ein und lasse den Radiostream per Bewegungsmelder starten und nach einer gewissen Zeit mittels at-Befehl wieder stoppen.
Wir brauchen für dieses Tutorial:

Das ganze wird einfach so zusammengesteckt:

Raspberry Radio Übersicht

Der Lautsprecher bekommt seinen Strom direkt aus der USB-Buchse des Pi. In der anderen USB-Buchse steckt der WLAN-Empfänger.

 

Der Raspberry Pi muss für dieses Tutorial bereits mit Raspbian laufen und mit einem WLAN verbunden sein. Wie ihr Raspbian installiert zeige ich euch in FHEM Tutorial Teil 1. Die WLAN Verbindung stellt ihr einfach folgender Maßen her:

und dort dann folgendes für wlan0 eintragen:

Sobald diese Voraussetzungen erfüllt sind, könnt ihr mit der Anleitung aus dem Video weitermachen:

Fragen und Anregungen bitte in die Kommentare! 😉


Code 1


Code 2


Code 3


Code 4


Code 5


Code 6


Code 7


Code 8


Code 9


Code 10


Code 11

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
WLAN Radio mit Raspberry selbstgebaut und über FHEM gesteuert, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

18 Kommentare

  1. Hallo,
    Erst einmal super Tutorial.
    Klappt alles wunderbar, jetzt versuche ich das WifiRadio noch in das Tablet UI einzubinden, und da bin ich bis jetzt gescheitert.
    Habe zwar dieverse seiten in den foren duchgelesen,aber entweder es traf nicht auf mich zu oder ich hab´s nicht begriffen.
    Gibt es iurgendwo ne Beispielseite wo ich mir die programierung herleiten kann ?
    Danke schon mal im Voraus
    LG Stefan

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Hallo, ich bin dabei nach deiner Anleitung meinen Raspi Internetradio fähig zu machen. Leider komme ich nicht weiter. Ich habe aus Fhem keinen Zugriff und übers Web mit GMPC auch nicht. Keine Idee worans liegt. Fhem sagt: connect: Verbindungsaufbau abgelehnt. Komisch kommt mir auch vor wenn ich sudo mplayer -playlist http://www.wdr.de/wdrlive/media/einslive.m3u in der Konsole eingebe spielt das radio wenn ich aber mit mpc play starte bleit der Speaker lautlos
    mpc play
    http://www.wdr.de/wdrlive/media/einslive.m3u
    [playing] #1/1 0:00/0:00 (0%)
    volume: 96% repeat: off random: off single: off consume: off
    Bin für jede Hilfe dankbar;-))

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Hallo, Status update. Keine Ahnung warum aber nach einem Neustart(reboot) funktioniert der Zugriff über fhem und GMPC und kann auch Musik abspielen. Leider spielt er aber nur mp3 und da nur 1 song, also auf next oder repeat reagiert der mpd nicht. URLs von Radiosender haben auch noch Fehler:
      error
      Failed to decode http://www.wdr.de/wdrlive/media/einslive.m3u

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  3. Tolle Anleitung, DANKE!!

    Auf einem von zwei Raspis (mit Wheezy drauf) hat es auf Schuss funktioniert. Auf dem zweiten (mit Jessie) kriege ich den MPD aber einfach nicht zum laufen… Was mir bei der Installation auffällt: gg. Ende sagt der RPi „mpc wird eingerichtet“ und „mpd wird eingerichtet“, genau wie im Video. Dann kommt aber nur noch ein „Trigger für libc-bin werden verarbeitet“ und „Trigger für systemd werden verarbeitet“; aber kein „Starting Music Player Daemon: mpdlisten: bind…“ usw. Das „service mpd start“ wird mit „Failed to start mpd.socket: Access denied“ und „Failed to start mpd.service: Access denied“ quittiert. Hab schon x-mal deinstalliert (mit –purge), aber immer wieder dasselbe 🙁

    Hat jemand eine gute Idee?! Vor schonmal danke 🙂
    Carsten

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Es scheint an der MPD-Version 19 zu liegen, die Jessie holt (bei Wheezy 16). Hab dieses Video mit einem entsprechenden Hinweis gefunden https://youtu.be/24EV0zpc8G8

      Bei dem Versuch v16 zu installieren bin ich abgestorben, ein Haufen Probleme mit Abhängigkeiten, da stoße ich an meine Grenzen…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  4. Super Anleitung!
    Danke!

    Nur kann Ich die Lautstärke nicht richtig regeln. Unter 70% ist das Radio stumm…

    Zudem hätte ich gerne den Slider so eingestellt, dass nicht immer „set“ geklickt werden muss. Ich habe versucht einen Dummy mit Notify dafür zu machen. Leider bekomme ich das nicht zum laufen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  5. Hi @ll,
    genau das Projekt das ich suche. Ich hab da noch ein paar Fragen und würde Antworten sehr begrüßen.

    Gibt es Erfahrungen – speziell beim Einsatz im Bad – wegen Feuchtigkeit sowohl für den Raspberry als auch den oben verlinkten Lautsprecher? Verwendet ihr ein Gehäuse für den Pi, sicher ja…. ein besonderes oder ein Standardgehäuse?

    Ist es möglich den Pi im Bad außerhalb der Bade- bzw. Duschzeiten runterzufahren über FHEM und ein paar Minuten vor den Startbefehl über FHEM (Bewegungsmelder) wieder hochzufahren? Erwürde ja sonst 23 Stunden umsonst laufen.

    Danke schon mal auch für dieses top Tut.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  6. Hallo,

    ist es auch möglich einen Radiosender gezielt auszuwählen statt nur mit „Previous“ und „Next“ wenn mehrere Radiostreams in der Playliste sind ?
    Am besten noch über Tablet UI mit Radiosender-Logo oder aus Pulldownmenu. Wäre echt super wenn das gehen würde.

    Besten Dank

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Hallo,

        ich habe mir jetzt ein RaspberryPi3 gekauft und alles so nach Anleitung eingerichtet.

        Leider habe ich ein Problem die in der Playlist hinterlegten Sender zu wechseln.
        Mit „mpc play“ wird der erste Eintrag gespielt, bei „mpc next“ hängt sich der mpd auf.
        „mpc play 0“ funktioniert, „mpc play 1“ 2,3,4 funktioniert nicht, hängt sich ebenfalls auf.

        Das ist in meiner Playlist:
        http://edge.live.mp3.mdn.newmedia.nacamar.net/news894/livestream.mp3
        http://www.wdr.de/wdrlive/media/einslive.m3u
        http://radioeins.de/stream
        http://edge.live.mp3.mdn.newmedia.nacamar.net/ps-radiobochum/livestream.mp3
        http://stream.jam.fm/jamfm-nmr/mp3-128/directUrl
        http://br-mp3-puls-m.akacast.akamaistream.net/7/501/142689/v1/gnl.akacast.akamaistream.net/br_mp3_puls_m

        Was mache ich nur falsch. Bitte um Hilfe.
        Vielen Dank
        Gruß Markus

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
        1. Hallo Markus,
          mache mal den WDR.de und den radioeins raus und nehme nur die mit Endung mp3 dann müsste es gehen zumindest bei mir ist es so. Mfg. Uwe

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0 (from 0 votes)
  7. Eine kleine Anmerkung zu Code 9

    „mpc load playlist.m3u“

    Es sollte heißen „mpc load playlist“ da mpc m3u automatisch
    anhängt und er die Playlist so nicht findet.
    Da mpc dann nach „playlist.m3u.m3u sucht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  8. Guten Tag,

    sieht sehr gut aus.
    Werde ich gerne mal umsetzen.
    Nun aber eine Zusatzfrage.
    Kann man evtl. über FHEM den Sender wechseln?
    Ich habe vor den Raspi dann im Bad zu installieren.
    Da wir normalerweise unsere „Badzeiten“ haben würde ich gerne entsprechend der Uhrzeit incl. Bewegungsmelder den bevorzugten Sender passend für den Benutzer zu ändern.
    – – – Bis hier auf jeden Fall ein großes Lob. Die Beispiele sind wirklich einfach umzusetzen. Liegt natürlich an der vorher investieren Arbeit in die Doku.
    DANKE

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Hi Rpi_EinOzean,

      du kannst die Playlist auf dem WLAN-Radio-Raspberry mit mehreren Sendern füllen.
      Über FHEM kannst du dann „Previous“ und „Next“ senden um einen Sender vor bzw. zurück zu stellen.
      Je nach Uhrzeit kannst du dann einfach nur einen Play Befehl senden um die Wiedergabe zu starten, oder ein play gefolgt von einem next, um einen anderen Sender zu spielen.

      Bei uns wird das auch Zeitabhängig gespielt. Morgens Musik zum wach werden und Abends eher was ruhigeres… 🙂

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Danke für die schnelle und auch noch positive Antwort.
        Dann muss ich nur noch einen Lautsprecher besorgen.
        Super Seite.
        Gruß
        RpiEinOzean

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
        1. Hallo Jan,

          hat alles bestens geklappt.
          Was mich ein wenig nachdenklich macht:
          In den Readings habe ich bei „error connect: No route to host “
          Läuft aber alles bisher.
          Danke für den Tipp mit „Previous“ und „Next“.

          Gruß
          Rpi_EinOzean

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0 (from 0 votes)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.