Sky & HD+ im Windows 7 Media Center entschlüsseln mit Smargo [Anleitung]

Einige nutzen, so wie ich, das Windows 7 Media Center als Multimedia Zentrale zu Hause um damit Musik, Filme, Bilder und TV zu schauen. Was dem Media Center unter anderem fehlt, ist die Möglichkeit verschlüsselte Sender wie z.B. Sky wiederzugeben. Über ein paar Umwege und Zusatzsoftware ist dies aber möglich. Da es keine einzige vollständige Anleitung dazu gibt, liefere ich diese nun. 🙂

 

 

 

 

Voraussetzungen:

    • Legale Sky (V13)-Karte mit HD+ Abo (Geht auch ohne aufgeschaltetes HD+)
    • Windows 7 Mediacenter (Bei jeder Windows 7 Version dabei)
    • Sat oder Kabeltuner für Windows (hier verwendet 2x PCTV 460e)
    • DVBLink TVsource (Link)
    • OSCAM for Windows (Download)
    • ACAMD Plugin für TVSource (Download)
    • Smargo Smartreader+ (Link)

In diesem Tutorial gehe ich davon aus, dass ihr TVSource entsprechend der Hersteller-Anleitung eingerichtet und konfiguriert habt. Überprüft vorher ob die unverschlüsselten Sender empfangbar sind! Die Anleitung zum konfigurieren gibt es in Deutsch auf der Seite von DVBLink. (Link zur Anleitung) Das alles hier lässt sich ohne Probleme mit der kostenlosen Testversion von DVBLink austesten! Kauft das Programm für 25,- EUR. Es kann mehr als nur Sender entschlüsseln und ist jeden Cent wert.

Schritt 1:

Der Smargo Smartreader+  wird OHNE Karte in einen freien USB-Slot gesteckt.

Der Smartreader sollte nun im Gerätemanager  als „USB Serial Port (COM X)“ angezeigt werden.

Der COM Anschluss sollte auf einen niedrigeren Wert geändert werden. Dazu klickt ihr doppelt auf den Reader im Gerätemanager, geht auf „Port Settings“ und anschließend auf „Advanced“ . Unter „COM Port Number“ könnt ihr nun einen niedrigeren Port auswählen. In diesem Tutorial habe ich Port 2 gewählt.

Anschließend überprüft bitte mit folgendem Tool (Download) ob die Werte für den Smartreader stimmen. Folgendes muss dort eingestellt sein, anschließend unten auf „Apply“ klicken.:

Einstellungen überprüfen

Der Smartreader ist nun fertig eingerichtet, um von unserem lokalen Cardsharing Server angesprochen zu werden. Im nächsten Schritt werden wir den Cardsharing Server einrichten und einen Client anlegen.

 

Schritt 2:

Ladet euch OSCAM für Windows und diese Konfigurationsfiles herunter, und entpackt alles irgendwo wo ihr es wiederfindet. 😉

Kopiert nun die „oscam.conf“, „oscam.server“ und „oscam.user“ aus dem v13.zip Archiv in euren Oscam Ordner.

Konfig Dateien kopieren

Anschließend öffnet ihr die „oscam.server“, weil dort evtl. noch eine Einstellungen geändert werden muss.

Wenn ihr, wie hier im Tutorial, in Schritt 1. COM-Port 2  ausgewählt habt, dann müsst ihr nichts ändern. Ansonsten sucht bitte nach der Zeile

Device = /dev/ttyS1

und ändert den Eintrag auf euren COM-Port ab. /dev/ttyS0 ist COM-Port1, /dev/ttyS1 ist COM-Port2, /dev/ttyS2 ist COM-Port3 u.s.w..

Der Moment der Wahrheit…

Startet die oscam.exe! Es ist normal das in dem Fenster keine Anzeige erfolgt! Um den Status von OSCAM auszulesen, und zu sehen ob die Karte erkannt wird gibt es eine Web-Oberfläche!

Gebt dazu einfach folgende Adresse in euren Browser ein:

http://localhost:16002

Benutzername: admin

Passwort: passwd

Die Oberfläche öffnet sich und wenn alles glatt läuft, sollte die Ausgabe unten mitteilen welche Karte erkannt wurde:

 

OSCAM Web-Interface

Sollte die Karte nicht erkannt werden, oder eine andere Fehlermeldung erscheinen z.B. „Lost Card-Reader!“ dann startet euren Rechner erstmal neu, und startet anschließend wieder die oscam.exe. Es kann auch helfen den Smartreader einmal vom USB zu trennen, und dann wieder neu einzustecken. Oscam vorher aber beenden…

Im nächsten Schritt installieren & konfigurieren wir ACAMD für TVSource und zeigen dem Plugin wo es die Karte findet.

 

Schritt 3:

Falls nicht schon geschehen, ladet euch das ACAMD-Plugin für TVSource (Download) herunter und entpackt es in einen Ordner eurer Wahl. Öffnet nun die „cardclient.conf“ mit einem Texteditor eurer Wahl und fügt am Ende der Datei folgende Zeile hinzu:

newcamd:localhost:12345:1/0000/0000:User1:user1:0102030405060708091011121314

Speichert die Datei cardclient.conf ab und lasst den Rest unverändert.

Nun müsst ihr in euren DVBLink Ordner und das Plugin zu jeder Source, also jedem konfigurierten Tuner hinzufügen. Das macht ihr, in dem ihr alles aus eurem ACAMD-Plugin Ordner in den Plugin Ordner der jeweiligen Source verschiebt. Üblicherweise findet ihr den Plugin Ordner unter folgendem Pfad

Gefüllter Plugin Ordner

 

Das Plugin muss in jeden Plugin Ordner eurer Sources eingefügt werden. Bei mir sind das 2 Sat Sources.

Startet den Rechner an dieser Stelle unbedingt neu, damit die Plugins von TVSource geladen werden! Vergesst nachdem Neustart nicht, OSCAM wieder zu öffnen. Ich empfehle OSCAM in den Autostart zu legen, dann kann man es nicht vergessen.

Im nächsten und letzten Schritt werden wir alles auf Funktion prüfen und das erste Mal einen Sender im Media Center entschlüsseln.

 

Schritt 4:

Der Rechner sollte an dieser Stelle gerade frisch hochgefahren sein, oscam.exe muss laufen und die Karte muss erkannt worden sein. (Im Web-Interface überprüfen!)

Öffnet erneut den Plugin Ordner von einer eurer TVSources, sucht dort die „ACamdMonitor.exe“ und öffnet diese.

Mit dem Monitor können wir das Plugin überwachen und sehen ob alles glatt läuft.

Öffnet das Windows Media Center und schaltet auf einen eurer abonierten Kanäle. Discovery Channel oder 13th Street z.B.

Im ACamdMonitor sollte nun die Anfrage an OSCAM sichtbar werden und die Rückmeldung mit dem Schlüssel. Nach kurzer Zeit verschwindet der Hinweis vom Windows Media Center das der Sender verschlüsselt ist und der Sender wird hell!

Habt ihr einen neueren Sky Vertrag und die HD+ Sender in der Liste, sind diese nun auch hell!

 

Bei den ersten Selbstversuchen Sky und HD+ im Media Center zum laufen zu bewegen, hat mich die Konfiguration rund 6 Stunden gedauert, nach einigen herben Rückschlägen und mangelnden Anleitungen.

Ich hoffe das ich euch einiges an Arbeit ersparen konnte, und ihr auch in den Genuss von Sky und HD+ in eurem Mediacenter kommt.

Das Ganze funktioniert dann natürlich auch auf Extendern, Aufnehmen könnt ihr auch (inkl. Vorspulen ;-)) und Time-Shift lüppt auch.

Ihr habt Fehler gefunden, braucht noch nen Tipp zur Einrichtung, kommt nicht weiter oder habt Verbesserungsvorschläge? Dann schreibt mir euer Kommentar!

Ein ganz wichtiger Hinweis zum Schluss:

Bei diesem Tutorial handelt es sich nicht um eine Anleitung um Straftaten zu begehen, oder sich Dienstleistungen zu erschleichen. Die oben genannte Methode funktioniert NUR wenn man eine legale, aktivierte Sky Karte hat!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.9/5 (12 votes cast)
Sky & HD+ im Windows 7 Media Center entschlüsseln mit Smargo [Anleitung], 3.9 out of 5 based on 12 ratings

119 Kommentare

  1. Die Anleitung liest sich sehr verständlich. Leider funktionieren die Links nicht mehr um die Config Datei runterzuladen 🙁

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. hallo,

    kann mir jemand sagen ob sich mit dieser methode hd+ noch entschlüsseln lässt ?

    vielen dank.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  3. zu dem sollte localhost durch die ip des oscam server computer ersetz werden da über localhost oder 127.0.0.1 gerne ein 403 acces denied gibt

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  4. es scheinen einige fehler in den configs zu sein betatunnel die nicht gebraucht werden genauos wie überflüssige caids dann um es überhaupt zum laufen zu bekommen muss man die card freuquenz noch in der oscam config hinzufügen udn selbst danach hat man noch so hohe latenzzeiten dass paytv nicht flüssig läuft

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  5. hab mich an die anleitung gehalten funktioniert aber nicht acam gibt folgendes aus
    16:34:23.014: PMT: ACamd_PMT.txt, search, not found PMT=0063 (AND SID=0024)
    16:34:23.014: B: 1833:00000000 -> 1702:00000000
    16:34:23.015: 0x0063 0x0024 0x1702 0x00000000 0x1772 0x1000 11111110
    16:34:23.328: Incomming PackageSize [184]
    16:34:23.328: Login attemp (1)
    16:34:23.329: connecting to localhost:12345/tcp (127.0.0.1)
    16:34:23.600: Newcamd 0: CaID=09c4 admin=1 srvUA=00000000002C6800 provider 000000/00000000002C6800
    16:34:23.614: 0: chid 0001
    16:34:25.168: Newcamd 0: ECM [1772][1702/00000000] Pro, CHID=0001 (1.554)
    16:34:25.168: Newcamd 0: ECM [1772][1702/00000000] not able to decode
    16:34:25.168: 0: chid 0001
    16:34:26.720: Newcamd 0: ECM [1672][1722/00000000] Pro, CHID=0001 (1.552)
    16:34:26.720: Newcamd 0: ECM [1672][1722/00000000] not able to decode
    16:34:26.720: 0: chid 0001
    16:34:28.272: Newcamd 0: ECM [1872][1702/00000000][T] Pro, CHID=0001 (1.553)
    16:34:28.272: Newcamd 0: ECM [1872][1702/00000000][T] not able to decode
    16:34:31.284: Newcamd 0: ECM [1C72][1834/00000000] Pro (3.012)
    16:34:31.284: Newcamd 0: ECM [1C72][1834/00000000] not able to decode
    16:34:36.296: Newcamd 0: ECM [1972][1861/00000000] Pro (5.012)
    16:34:36.296: Newcamd 0: ECM [1972][1861/00000000] not able to decode
    16:34:41.370: Newcamd 0: ECM [1F72][09AF/00000000] Pro (5.013)
    16:34:41.370: Newcamd 0: ECM [1F72][09AF/00000000] not able to decode
    16:34:46.382: Newcamd 0: ECM [1B72][09C4/00000000] Pro (5.013)
    16:34:46.382: Newcamd 0: ECM [1B72][09C4/00000000] not able to decode
    16:34:51.395: Newcamd 0: ECM [1D72][09C7/00000000] Pro (5.013)
    16:34:51.395: Newcamd 0: ECM [1D72][09C7/00000000] not able to decode
    16:34:56.408: Newcamd 0: ECM [1A72][098C/00000000] Pro (5.012)
    16:34:56.408: Newcamd 0: ECM [1A72][098C/00000000] not able to decode
    16:34:56.408: 0: chid 0001
    16:35:01.420: Newcamd 0: ECM [1772][1702/00000000] Pro, CHID=0001 (5.012)
    16:35:01.420: Newcamd 0: ECM [1772][1702/00000000] not able to decode
    16:35:06.430: Newcamd 0: ECM [1F72][09AF/00000000] Pro (5.009)
    16:35:06.430: Newcamd 0: ECM [1F72][09AF/00000000] not able to decode
    16:35:11.442: Newcamd 0: ECM [1B72][09C4/00000000] Pro (5.012)
    16:35:11.442: Newcamd 0: ECM [1B72][09C4/00000000] not able to decode
    16:35:16.456: Newcamd 0: ECM [1D72][09C7/00000000] Pro (5.013)
    16:35:16.456: Newcamd 0: ECM [1D72][09C7/00000000] not able to decode

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  6. hallo,
    die medienzentrale ist mir unsympatisch,
    nur als client muss meines erachtens nur acamd laufen, die auf oscam zugreift mittels newcamd.
    dvbviewer kostet 15 euro, und ist das beste finde ich was am markt ist, updates auf ewig viele möglichkeiten usw.
    viel spass.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Wenn man mehr als nur Fernsehgucken möchte, und das dann auch noch auf Extendern, gibt es derzeit meines Wissens nach keine guten Alternativen!

      Oder doch?

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  7. Hallo,

    wenn ich das Windows Medai Center als reinen Oscam Client nutzen will, also keine lokalen Karten, muss ich dann trotzdem das ACAMD Plugin installieren?
    Falls ja, wie würde die Konfiguration dafür aussehen?

    Danke

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  8. hallo,
    vielen dank, funktioniert tadellos,
    nach 3 tagen endlich diese anleitung gefunden.
    mein pc: win 7 pro 64x
    easymouse 2 usb
    dvbviewer
    sky v 13 karte
    ohne usb hub geht es auch, aber mit schneller
    Danke !!!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  9. Hallo erstmal 😉

    Besten Dank für’s Tutorial!
    Genau was ich gesucht hab!
    Bevor ich mir jedoch ne Anlage anschaffe, eine kleine Frage:

    Funktioniert das Prozedere auch mit den aktuellen
    HD+ (Astra) Karten?

    Besten Dank im Voraus und eine gute Nacht 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Moin Franz.

      In exakt dieser Konfiguration wird es mit der HD+ Karte nicht funktionieren.

      Es sind kleinere Änderung in den Oscam Configs notwendig.

      Mangels HD+ Karte kann ich dazu aber wenig sagen. Irgendwo hier in den Comments wurde das aber schon diskutiert.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: +1 (from 1 vote)
  10. Ich habe das Tutorial wie oben durchgeführt, auch wenn ich DVBViewer nutze statt MediaCenter, da dort die Installation von ACAMD deutlich einfacher ist.
    Trotz tagelangem rumprobieren lagen die Abfragezeiten der Keys von Oscam bei mir über 3500ms, was deutlich zu langsam ist, dies war auch auf 2 anderen Testrechnern der Fall, da auch viele andere solche Probleme zu haben scheinen hier meine Lösung:
    Ein einfacher aktiver USB Hub löste bei mir alle Probleme, anscheinend kommt oscam bei mir nicht mit Win7 und normalen USB 2.0 anschlüssen zurecht.
    Mit dem Smartreader am USB lagen meine Zugriffszeiten bei 400ms, was genug ist.
    Btw: Ich habe testweise Ubuntu auf einem der Testrechner installiert, da lief es auch mit 500ms, aber die Oscam Installation ist deutlich schwerer und Linux sucked 😛

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +5 (from 5 votes)
    1. Moin!

      Bei mir läuft der Smartreader NUR an einer 5 Meter aktiv Verlängerung mit 350ms.

      Sobald ich den Smargo direkt in den USB Anschluss stecke, habe ich auch Zugriffszeiten jenseits der 3000ms.

      Warum das so ist weiß ich leider nicht. Das Phänomen war allerdings nachvollziehbar.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  11. Danke!
    Tolle Anleitung, ist zum Einstieg super hilfreich.

    Es geht auch hervorragend ohne dvblink, wenn man mit anysee tunern aus der E serie unterwegs ist. Dort einfach die acamd dateien EINMAL in den Plugin Ordner des anysee treibers einfügen.

    Oscam so wie oben beschrieben einrichten.

    Sehr empfehlenswert ist der oscam service wrapper.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  12. Hi,

    Geht das prinzip auch fuer verschluesselte iptv sender?

    Ich schaue seit mehreren jahren per media center und dvbt. Nun habe ich ueber alice die iptv option dazugebucht. Iptv im media center per dvbLink funktioniert super mit den oeffentlichen sendern. Die privaten Sende sind allerdings verschluesselt. Von Alice habe ich einen Receiver mit einer SmartCard erhalten. Per Receiver kann ich natuerlich ohne Probleme die privaten Sender entschluesseln.

    Daher meine Frage: kann ich diese Anleitung nutzen um die privaten iptv Sender zu entschluesseln im Media Center?

    Danke
    Slayer977

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  13. Hi

    erstmal vielen Dank für die wirklich gute Anleitung. Die Einrichtung war echt einfach und auch die Verwendung der V13 Karte klappt super. Allerdings hängt sich bei mir alle 2-3 Tage der Oscam weg. Hattest du das auch schon einmal?
    Meine Steuerung realisiere ich über eine Logitech Harmony One und switche per Spezialtaste auf das XBMC für meine Media Library. Hast du vllt einen Tipp wie man die Aufzeichnungen vom Windows Media Center in ein gängigeres Format umwandeln kann? Hab bisher MCEBuddy getestet, aber der verhaut immer die Tonspuren. Ich würde die Aufnahmen gerne umwandeln, da ein XBMC auf einem AppleTV2 diese (noch) nicht darstellen kann.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  14. Hey crazy killer,

    ich habe nun das Freetz Image bei mir drauf gespielt. Läuft auch alles soweit…. jedoch findet die Toolbox meinen Smartreader nicht.

    Im Oscam scheint er das device zu finden. Jedoch wird die Karte nicht ausgelesen. Wahrscheinlich falsche einstellungen.

    Kannst du mir mal deine schicken? Vielleicht wäre der Kontakt über EMail besser?

    Hier mal meine Adresse hellmaker2k“AT“hotmail.com

    „AT“=@ 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Hi,
      bin da kein profi, aber welche fritz, welches image, mit usb hub?
      „sie haben post“ 🙂 schwarze, weisse hd+ karte? usw….

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  15. Für Fritzbox. Es gibt noch eine möglichkeit für cs (die nutze ich). Der vorteil is einmal linux und das man mehrere reciver im haus die karte zur verfügung stellt. http://www.digital-eliteboard.com/forumdisplay.php?805-Router-mit-Cardsharing-Support. Dort konnte ich auch die s# des readers auslesen und den fehler „cardsystem not supportet“ beheben.
    Einfach auf freetz auf der fritz web oberfläche-toolbox-usb verwaltung-auf den cardreader und dann steht sie da. dann oscam server: muss so anfangen:
    [reader]
    label = hd+
    protocol = smartreader
    device = Serial:Reader xxxxxxxx

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  16. Ich habe das selbe Problem!

    2012/01/06 22:55:38 2628 r02 card system not supported

    Habe nur eine HD+ Karte drinnen. Vielleicht liegt es echt am Reader. Tja 55€ für die HD+ Karte sind weg. Und Reader auch umsonst gekauft. Oder kann jemand helfen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  17. Hallo,

    Vielen Dank für diese tolle Anleitung.

    Nachdem ich nun schon seit einer Woche probiere, dass alles in Gang zu bekommen, habe ich mir einen anderen Cardreader zugelegt.
    Bei den Smargos bzw. Smartreader + von MaxDigital, oder Argolis hat man nach meiner Recherche oft das Pech einen China-Nachbau zu bekommen. Diese Funktionieren zwar, haben aber die schlechte Eigenschaft diese hohen ECM Zeiten zu verursachen.
    Meine Lösung, dieser Cardreader von ebay:
    http://www.ebay.de/itm/190580386468?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649#ht_3746wt_1185
    Ist ein easymouse Cardreader, der mit den bereitgestellten Oscam config Dateien einwandfrei funktioniert (ohne jede Änderung, außer der IP Anpassung für das Web Interface).
    Ich habe jetzt ECM Zeiten von ca. 500ms (vorher 1500ms). Die sind zwar nicht perfekt, aber es ist alles, ohne Ruckeln (auch HD) in meinem System hell (sofern abboniert). Intel i3 + 4gb ram + win764bit)+V13 Karte.

    Gruss

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Ist ein Asrock H61m-GE Mainboard mit onboard IntelHD. Zusätlich der i3 Prozessor mit der IntelHD Grafikunterstütung. HD läuft bisher ohne Ruckeln.

        Gruß

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
        1. Danke für deine Antwort. Ich will aber nochmal nachfragen, ob du SkySport HD empfängst? Weil.. bei HD+ sendern oder ARD, zdf…. hab ich auch keine Probleme mit Rucklern.. die kommen wenn dann auf den SkySendern. Grüße

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0 (from 0 votes)
        2. Ja ich habe Sky Sport HD 1 und 2. Bislang keine Ruckler. Die ECM Zeiten sind jedoch gering höher (glaube ich). Die liegen bei ca. 520ms und bei nicht HD Sendern bei 480ms. Ich glaube 520 ist schon grenzwertig. Welche Zeiten hast du?
          Gruß

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0 (from 0 votes)
        3. Danke für deine Antwort.. ich habe Zeiten um die 500ms, aber das Problem mit dem Ruckeln ist bei mir Hardware/Software bedingt, ich denke ich bräuchte einfach eine perfomantere Maschine… realisierst du das ganze via dvblink oder dvbviewer ?

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0 (from 0 votes)
        4. mit dvblink und dann media center wie beschrieben. Wieso? Ginge das auch über den DVBviewer? Hat der auch ein connect Modul für das MCE? An DVBviewer mit VPlug kann ich mich noch gut erinnern. Da war es wichtig einen guten „codectreiber“ für H.264 zu verwenden. Der von Cyberlink lief meines wissens ganz gut.
          Wie äußert sich das Ruckeln? Bei mir gibt es das auch kurz beim Umschalten, ist dann aber wieder gut. Die onboard Grafiklösung die ich jetzt verwende ist bisher die einzige die HD ruckelfrei wiedergeben kann. Hab es früher mal mit AMD (X4) und ATI onboard Grafik versucht. Das ging nicht. Welchen Tuner verwendest du?
          Gruß

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0 (from 0 votes)
        5. Danke für deine Antwort. Also ich benutze das Media Center gar nicht sondern den DvbViewer (auch als Client). Auf SD Kanälen läuft alles spitze. Aber bei den HD-Kanälen mit unterschiedlichen Austrahlungsformaten (Auflösungen, Frameraten also Interlaced oder Deinterlaced) hab ich keine Konfiguration gefunden, bei denen alle Sender gut laufen ohne vorher wieder etwas am Codec anzupassen. Ich habe einen AMD x2 prozessor 4850e um genau zu sein und Grafik OnBoard (ATi) via 780g Chipsatz. DVB-S2 Receiver ist die USB-Box 3600 von Technotrend(http://www.amazon.de/TechnoTrend-S2-3600-DVB-S2-HDTV-Unterst%C3%BCtzung/dp/B000L0ITCU) . Als Codec verwende ich den von PwerDVD11 oder CoreAVC. Welchen Codec verwendest du in deiner Lösung? Ich habe für mich auch das Fazit gezogen, dass man entweder eine „richtige“ GraKa braucht oder etwas, dass auf Nvidia basiert… wenn das Budget mal wieder voller ist, schaue ich mich um 🙂

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0 (from 0 votes)
    1. hallo,

      wie hast du die jumper gesetzt?
      wenn der reader vor mir liegt, (Öffnung des kartenschafts unten) sind alle 4 Jumper auf der untersten stellung. Können die so bleiben?

      Vielen Dank

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  18. Hallo noch mal, ich hinke hier wohl etwas hinterher. Die alten Meldungen habe ich bekommen, weil ich die V13-Dateien nicht übernommen habe (waren bei mir erstmal „kryptisch“ – nach händischem Rumkopieren aus einem Editor hab ich sie jetzt..) Jetzt komme ich auf die Meldung (s.u.), die ich auch ähnlich schon mal hier gesehen habe 😉 Wär ja zu einfach! Über Tipps wäre ich echt dankbar!;-)

    2012/01/06 22:54:50 376 s camd 3.3x: disabled
    2012/01/06 22:54:50 376 s camd 3.5x: disabled
    2012/01/06 22:54:50 376 s cs378x: disabled
    2012/01/06 22:54:50 376 s newcamd: initialized (fd=7, port=12345, crypted)
    2012/01/06 22:54:50 376 s CAID: 1830
    2012/01/06 22:54:50 376 s provid #0: 000000
    2012/01/06 22:54:50 376 s cccam: disabled
    2012/01/06 22:54:50 376 s radegast: disabled
    2012/01/06 22:54:50 376 s logger started (pid=268)
    2012/01/06 22:54:50 376 s Resolver thread started
    2012/01/06 22:54:50 376 s http started (pid=300)
    2012/01/06 22:54:50 376 s reader started (pid=2628, device=/dev/ttyS1, detect=cd, mhz=357, cardmhz=357)
    2012/01/06 22:54:50 376 s waiting for local card init
    2012/01/06 22:54:50 300 h HTTP Server listening on port 16002
    2012/01/06 22:54:53 2628 r02 card detected
    2012/01/06 22:54:58 2628 r02 ATR: 3F FF 95 00 FF 91 81 71 FE 47 00 44 4E 41 53 50 31 34 32 20 52 65 76 47 43 36 61
    2012/01/06 22:55:00 2628 r02 Maximum frequency for this card is formally 5 Mhz, clocking it to 3.57 Mhz
    2012/01/06 22:55:02 2628 r02 detect native nagra card
    2012/01/06 22:55:15 2628 r02 card system not supported
    2012/01/06 22:55:15 2628 r02 Normal mode failed, reverting to Deprecated Mode
    2012/01/06 22:55:21 2628 r02 ATR: 3F FF 95 00 FF 91 81 71 FE 47 00 44 4E 41 53 50 31 34 32 20 52 65 76 47 43 36 61
    2012/01/06 22:55:22 2628 r02 Maximum frequency for this card is formally 5 Mhz, clocking it to 3.57 Mhz
    2012/01/06 22:55:24 2628 r02 detect native nagra card
    2012/01/06 22:55:38 2628 r02 card system not supported
    2012/01/06 22:55:38 2628 r02 card initializing error
    2012/01/06 22:55:38 376 s init for all local cards done
    2012/01/06 22:55:38 376 s anti cascading disabled

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Hi Gregor, ich empfange über Satellit und nutze die weisse HD+ Karte (ohne Sky, sollte ne S02 sein, oda?)

        Habe in oscam.conf die Zeilen auf

        HttpAllowed = 1.1.1.1-255.255.255.255
        (kann mich sonst nicht auf OSCAM einloggen)

        port = 12345@1830:000000 (wegen CAID)
        geändert.

        OSCAM.server entsprechend
        CAID = 1830
        ident = 1830:000000

        Während init der Karte kommt folgende Meldung (nach init wie bereits gepostet)

        2012/01/07 15:20:54 2944 s shared memory initialized (size=4337914, fd=3)
        2012/01/07 15:20:54 2944 s auth size=4772
        2012/01/07 15:20:54 2944 s Cannot open file „./oscam.services“ (errno=2)
        2012/01/07 15:20:54 2944 s userdb reloaded: 0 accounts freed, 1 accounts loaded, 0 expired, 0 disabled
        2012/01/07 15:20:54 2944 s signal handling initialized (type=sysv)
        2012/01/07 15:20:54 2944 s 95 service-id’s loaded
        2012/01/07 15:20:54 2944 s can’t open file „./oscam.tiers“ (err=2), no tier-id’s loaded
        2012/01/07 15:20:54 2944 s can’t open file „./oscam.provid“ (err=2), no provids’s loaded
        2012/01/07 15:20:54 2944 s monitor: disabled
        2012/01/07 15:20:54 2944 s camd 3.3x: disabled
        2012/01/07 15:20:54 2944 s camd 3.5x: disabled
        2012/01/07 15:20:54 2944 s cs378x: disabled
        2012/01/07 15:20:54 2944 s newcamd: initialized (fd=7, port=12345, crypted)
        2012/01/07 15:20:54 2944 s CAID: 1830
        2012/01/07 15:20:54 2944 s provid #0: 000000
        2012/01/07 15:20:54 2944 s cccam: disabled
        2012/01/07 15:20:54 2944 s radegast: disabled
        2012/01/07 15:20:54 2944 s logger started (pid=520)
        2012/01/07 15:20:54 2944 s Resolver thread started
        2012/01/07 15:20:54 2944 s http started (pid=3592)
        2012/01/07 15:20:54 2944 s reader started (pid=1704, device=/dev/ttyS2, detect=cd, mhz=357, cardmhz=357)
        2012/01/07 15:20:54 2944 s waiting for local card init
        2012/01/07 15:20:54 3592 h HTTP Server listening on port 16002
        2012/01/07 15:20:57 1704 r02 card detected
        2012/01/07 15:21:03 1704 r02 ATR: 3F FF 95 00 FF 91 81 71 FE 47 00 44 4E 41 53 50 31 34 32 20 52 65 76 47 43 36 61
        2012/01/07 15:21:04 1704 r02 Maximum frequency for this card is formally 5 Mhz, clocking it to 3.57 Mhz
        2012/01/07 15:21:06 1704 r02 detect native nagra card

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
        1. für die schwarze funtzt die einstellung….

          oscam server:
          [reader]
          label = hd+
          protocol = smartreader
          device = Serial:Reader xxx
          caid = 1843
          rsakey = xxx
          boxkey = xxx
          detect = cd
          mhz = 368
          cardmhz = 368
          group = 1
          emmcache = 1,3,2

          xxx is zu ersetzen muss man sich schlau machen.. die config is bei mir unter linux bissel anders aber das is der schwierigste part.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Hallo. Da ich keine V13 Karte habe kann ich dir da leider auch nicht wirklich helfen. Im Inet gibt es aber sehr viel infos über die v13. Ich weiss nur das du boxkey und rsa key brauchst und dann gibt es bei den neueren oscams noch ein paar optionen. Ich denke wenn du alles richtig eingestellt hast müsste es dann auch funktionieren. Les dir vielleicht das noch durch: http://www.sat-ulc.eu/local_links.php?action=jump&catid=2512&id=191003

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  19. Hi Jan,
    ich bekomme hier dieselbe Meldung wie seinerzeit Torsten. Ich habe schon mehrfach den USB-Port (wie Du vorgeschlagen hast) gewechselt und den Port angepasst. Es kommt aber immer wieder dieselbe Meldung vom OSC-Webinterface (s.u.). Irgendwelche Ideen? Wäre seehr hilfreich;-)

    Grüßle Markus

    2012/01/06 21:06:00 2748 s camd 3.3x: disabled
    2012/01/06 21:06:00 2748 s camd 3.5x: disabled
    2012/01/06 21:06:00 2748 s cs378x: disabled
    2012/01/06 21:06:00 2748 s newcamd: initialized (fd=8, port=12345, crypted)
    2012/01/06 21:06:00 2748 s CAID: 1830
    2012/01/06 21:06:00 2748 s provid #0: 000000
    2012/01/06 21:06:00 2748 s cccam: initialized (fd=9, port=12346, crypted)
    2012/01/06 21:06:00 2748 s radegast: disabled
    2012/01/06 21:06:00 2748 s logger started (pid=3224)
    2012/01/06 21:06:00 2748 s Resolver thread started
    2012/01/06 21:06:00 2748 s http started (pid=2852)
    2012/01/06 21:06:00 2748 s reader started (pid=2764, device=/dev/ttyS1, detect=cd, mhz=358, cardmhz=358)
    2012/01/06 21:06:00 2748 s waiting for local card init
    2012/01/06 21:06:00 2852 h HTTP Server listening on port 8080
    2012/01/06 21:06:03 2764 r02 card detected
    2012/01/06 21:06:04 2748 s init for all local cards done
    2012/01/06 21:06:04 2748 s anti cascading disabled
    2012/01/06 21:06:09 2764 r02 ATR: 3F FF 95 00 FF 91 81 71 FE 47 00 44 4E 41 53 50 31 34 32 20 52 65 76 47 43 36 61
    2012/01/06 21:06:11 2764 r02 Maximum frequency for this card is formally 5 Mhz, clocking it to 3.58 Mhz
    2012/01/06 21:06:13 2764 r02 detect native nagra card
    2012/01/06 21:06:26 2764 r02 card system not supported
    2012/01/06 21:06:26 2764 r02 Normal mode failed, reverting to Deprecated Mode
    2012/01/06 21:06:32 2764 r02 ATR: 3F FF 95 00 FF 91 81 71 FE 47 00 44 4E 41 53 50 31 34 32 20 52 65 76 47 43 36 61
    2012/01/06 21:06:33 2764 r02 Maximum frequency for this card is formally 5 Mhz, clocking it to 3.58 Mhz
    2012/01/06 21:06:35 2764 r02 detect native nagra card
    2012/01/06 21:06:49 2764 r02 card system not supported
    2012/01/06 21:06:49 2764 r02 card initializing error

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. CARD SYSTEM NOT SUPPORTED.

      Es liegt am reader..
      in der oscam,server muss
      “protocol = smartreader
      device = Serial:Reader HIER SERIAL

      stehen der reader wurde bei mir nicht richtig angesprochen.

      habs allerding auf ner fritz box nun aber evt. hilft auch bei windoof…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Danke erstmal für den Tip! An der Ecke könnte es liegen, ich schaff es nur nicht unter Windows die Seriennummer auszulesen (bei einem USB-Reader-Programm bleibt das Feld für Serial leer, sonst alle möglichen Daten werden angezeigt..) Hab grad auch andere Sachen um die Ohren, deshalb kann ich nicht stundenlang rumprobieren-wenn ich’s geschafft habe, sage ich, worans gelegen hat (denke mal, auch andere werden das Problem haben;-)

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
  20. Hallo ich habe auch oscam unter windows am laufen und hatte auch das problem mit den hohen ecm zeiten (über 3000ms waren es bei mir).
    Ich hab dann eine lösung gefunden!
    Also wer oscam unter windows verwenden will sollte nur pcsc (zb. den ACS acr38) kartenleser verwenden. Ich habe damit ecm Zeiten von 150-230ms. Alleine das einlesen der karte dauert damit nicht mal eine sekunde.Easymouse 2 und smargo kann man beide nicht gebrauchen.
    mfg

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Hallo Gerdsch,

      wenn du den ACS ACR38 verwendest, musstest du an den übrigen Einstellungen etwas anpassen (im vergelich zur obigen Anleitung?)
      mfg

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Hallo Joerg. Ja man muss beim acs acr38 im „oscam reader“ das protocol auf „pcsc“ umstellen und bei device mit „0“ beginnen. Natürlich als erstes den treiber der firmen homepage installieren. Glaub mir es geht damit wesentlich einfacher und schneller als mit den easymouse oder smargos …! Ich kann das natürlich nur unter windows bestätigen, unter linux und co weiss ich nicht ob der kartenleser geht. mfg

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
        1. Besten Dank.
          Ich habe mir jetzt einen acs acr38 bestellt. Oben schreibest du

          „bei device mit „o“ beginnen.“ Was meinst du damit?

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0 (from 0 votes)
        2. Hallo Gerdsch,
          leider funktioniert das bei mir noch nicht richtig.

          Ich hbe alles nch obiger Anleitung eingestellt und dann das Protokoll auf pcsc umgestellt und als device 0 angegeben.
          Der Reader wird auch erkannt, wenn ich die Karte dann einstecke, erhalte ich aber die fehlermeldung:
          2012/02/05 10:19:21 41680 s 95 service-id’s loaded
          2012/02/05 10:19:21 41680 s can’t open file „./oscam.tiers“ (err=2), no tier-id’s loaded
          2012/02/05 10:19:21 41680 s can’t open file „./oscam.provid“ (err=2), no provids’s loaded
          2012/02/05 10:19:21 41680 s monitor: disabled
          2012/02/05 10:19:21 41680 s camd 3.3x: disabled
          2012/02/05 10:19:21 41680 s camd 3.5x: disabled
          2012/02/05 10:19:21 41680 s cs378x: disabled
          2012/02/05 10:19:21 41680 s newcamd: initialized (fd=7, port=12345, crypted)
          2012/02/05 10:19:21 41680 s CAID: 09C4
          2012/02/05 10:19:21 41680 s provid #0: 000000
          2012/02/05 10:19:21 41680 s cccam: disabled
          2012/02/05 10:19:21 41680 s radegast: disabled
          2012/02/05 10:19:21 41680 s logger started (pid=33280)
          2012/02/05 10:19:21 41680 s Resolver thread started
          2012/02/05 10:19:21 41680 s http started (pid=41960)
          2012/02/05 10:19:21 41680 s reader started (pid=7572, device=0)
          2012/02/05 10:19:21 41680 s waiting for local card init
          2012/02/05 10:19:21 41960 h HTTP Server listening on port 16002
          2012/02/05 10:19:22 7572 r02 card detected
          2012/02/05 10:19:22 7572 r02 [videoguard2-reader] type: VideoGuard Sky Germany
          2012/02/05 10:19:22 7572 r02 card system not supported
          2012/02/05 10:19:22 7572 r02 Normal mode failed, reverting to Deprecated Mode
          2012/02/05 10:19:22 7572 r02 [videoguard2-reader] type: VideoGuard Sky Germany
          2012/02/05 10:19:22 7572 r02 card system not supported
          2012/02/05 10:19:22 7572 r02 card initializing error
          2012/02/05 10:19:25 41680 s init for all local cards done
          2012/02/05 10:19:25 41680 s anti cascading disabled

          hasst du noch eine Idee?

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0 (from 0 votes)
    2. Hallo, welche Smartcard verwendest du? Ich habe eine schwarze Sky mit HD+ und erhalte mit dem ACS38 die Meldung, dass diese Karte nicht unterstützt wird. Gruss

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  21. Hallo,
    habe mich hier einglesen und wollte jetzt meine v13 Karte mit smargo zum laufen bringen. Bin ganz nach Anweisung vorgegangen, bekomme aber bei webif fehlermeldung. Woran könnte das liegen.
    Gruß

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Hallo,

      welche fehlermeldung bekommst du?

      Wenn du lokal auf das Webinterface zugreifen möchtest, musst du die Adresse 127.0.0.1 freigeschaltet haben.

      gruß

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Hallo turrican,
        wie schalte ich den die adresse frei??, oder wo kontrolliere ich ob die adresse freigeschaltet ist.

        gruß

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
        1. Hallo, deine oscam.conf müsste ein eintrag fürs web interface haben, der etwa so aussieht:

          [webif]
          httpport = 12345
          httpuser = xxx
          httppwd = xxx
          httpallowed = 127.0.0.1,192.168.0.1-192.168.254.254

          also bei mir ist die localhost (der pc wo oscam läuft) freigeschaltet und alle adressen im Bereich 192.168.xxx.xxx

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0 (from 0 votes)
  22. Hey turrican. Bist du weitergekommen? Also nach längerem probieren mit unterschiedlichen Konfigurationen hab ich das Fazit gezogen, dass das Problem weder an der Karte noch am Argolis liegt. In meinen Augen braucht man einfach eine Linux-basierte Maschine (und wahrscheinlich auch keine virtuelle, aber das teste ich noch) um das zufriedenstellend ans Laufen zu bekommen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. hey gregor,

      also hab immer noch das problem mit den ecm zeiten. hab das ganze wochenende noch versucht das ding zu laufe zu kommen, leider ohne erfolg. easymouse2 und smargo verhalten sich genau identisch.

      virtuelle maschine ging leider nichts, schon beim erkennen der karte gabs probleme, obwohl identische einstellungen.

      werde nächsten tage mal auf einem rechner linux in betrieb nehmen und dort testen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      1. man hat auch die möglichkeit das über einen router laufen zu lassen (die fritzbotz soll auch funktionieren), bei so einem versuch pendelten sich meine zeiten bei etwa 4-500 ms ein. wenn du nähere infos dazu willst, helf ich dir gerne

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
    2. also auf ubuntu habe ich zeiten zwischen 400 und 500ms, also haben die sich schon deutlich verbessert.

      jetzt hab ich nur das problem, dass ich nur für ca. 5s bild habe.

      ne idee an was das liegt?
      gruß turrican

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      1. nein nichts besonderes.

        oscam bringt auch keine fehlermeldung.

        hast du im acamd irgendwas eingestellt?
        sind deine configs identisch wie hier beschrieben?

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
      2. also mit progdvb läufts ohne probleme.

        jetzt muss ich nur rausfinden was an dvbviewer falsch eingestellt ist

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
      3. Sorry fürdie späteAntwort. Also ich habe die Konfigs im Grunde gleich wie hier, nur je nach System etwas angepasst. Im DvbViewer läuft die Sache bei mir ziemlich gut mmit dem Recording Service. Du kannst mir auch gerne eine Mail schreiben: katkong@web.de , bin ab Sonntag da wieder erreichbar. Grüße + schönes WE

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
    3. Stimmt, man brauch ne Linux Kiste. Ich hab oscam auf zwei verschiedenen Windows Kisten installiert, bei beiden waren die ECM-Zeiten zu hoch. Jetzt hab ich das ganze über Freetz auf einer Fritz Box laufen und es klappt einwandfrei.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  23. card system not supported

    Hi,
    hab das gleiche problem wie torsten schwarze hd+ karte seine conig+server sehen genau so aus wie meine sind halt die von jan mit caid 1843

    Bin am suchen wie irre nur finde ich themen von dreambox nutzern usw…

    Hoffe einer hat ne idee

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Hi,

      ich habe bisher auch keine Lösung gefunden 🙁 und Google hilft nicht so recht.
      Habe OSCAM die neuste Vers. neue Configs etc. aber „card system not Supported. Wenn du willst kann ich dir die Configs zu senden inkl. Oscam etc…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Ja ich hab kein plan ich find von den box usern in der conif immer sowas obs daran liegt?
        oscam.server:

        # HD+
        [reader]
        Label = hdplus
        Protocol = mouse
        Device = /dev/ttyS0
        Detect = CD
        EmmCache = 1,3,2
        Group = 1
        n3_rsakey = BFxxD5
        n3_boxkey = A7xx7C
        #CAID = 1830
        MHZ = 357

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
      2. CARD SYSTEM NOT SUPPORTED.

        Es liegt am reader..
        in der oscam,server muss
        „protocol = smartreader
        device = Serial:Reader HIER SERIAL

        stehen der reader wurde bei mir nicht richtig angesprochen.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
    2. Hey,

      also mein momentaner Stand:

      Windows 7 (32 Bit oder 64 Bit) ECM Zeiten von über 3000 ms. Karte wird aber ohne Probleme erkannt. Aber durch die hohen Zeiten funktioniert warhscheinlich kein Entschlüsseln

      Debian 6 64Bit auf Virtueller Maschine, ähnliches Problem wie bei Torsten, obwohl gleiche Einstellungen verwendet werden. Card Reader wird erkannt, aber die Karte nicht :(.

      Also keine Ahnung was ich noch alles machen soll.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Ist das bei beiden Readern das gleiche? Also bei dem Argolis und bei der Easymouse? Hast du den Argolis geupdatet?

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
      2. jo habe den argolis geupdated. genau das gleiche problem.

        wollte dann den argolis wieder zurückflashen, damit ich zurücksenden kann, aber leider ging er danach nicht mehr.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
  24. also ich sitze jetzt schon 4h, noch kein Hd+ im MCE. 🙁 ich vermute das es an OSCAM liegt denn es erkennt die Karte nicht korrekt.

    2011/11/10 16:16:36 6472 s http started (pid=5536)
    2011/11/10 16:16:36 5536 h HTTP Server listening on port 16002
    2011/11/10 16:16:36 6472 s reader started (pid=7084, device=/dev/ttyS1, detect=cd, mhz=357, cardmhz=357)
    2011/11/10 16:16:36 6472 s waiting for local card init
    2011/11/10 16:16:38 7084 r02 card detected
    2011/11/10 16:16:44 7084 r02 ATR: 3F FF 95 00 FF 91 81 71 A0 47 00 44 4E 41 53 50 31 38 30 20 4D 65 72 30 30 30 28
    2011/11/10 16:16:45 7084 r02 Maximum frequency for this card is formally 5 Mhz, clocking it to 3.57 Mhz
    2011/11/10 16:16:47 7084 r02 detect native nagra card
    2011/11/10 16:17:00 7084 r02 card system not supported
    2011/11/10 16:17:00 7084 r02 Normal mode failed, reverting to Deprecated Mode
    2011/11/10 16:17:05 7084 r02 ATR: 3F FF 95 00 FF 91 81 71 A0 47 00 44 4E 41 53 50 31 38 30 20 4D 65 72 30 30 30 28
    2011/11/10 16:17:06 7084 r02 Maximum frequency for this card is formally 5 Mhz, clocking it to 3.57 Mhz
    2011/11/10 16:17:08 7084 r02 detect native nagra card
    2011/11/10 16:17:22 7084 r02 card system not supported
    2011/11/10 16:17:22 7084 r02 card initializing error
    2011/11/10 16:17:22 6472 s init for all local cards done
    2011/11/10 16:17:22 6472 s anti cascading disabled

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. die CAID für HD+ Karten ist ja 1830, aber nur für die weissen Karten HD01 und ich habe eine schwarze Karte ist da die CAID eventuell anders ?

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      1. die schwarze geht mit OScam,

        weiße Karte, CaID = 1830
        schwarze Karte, CaID = 1843

        die anderen Einstellungen kannst dann übernehmen

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
      2. @turrican

        habe die CAID auf 1843 geändert, jedoch alles ohne Erfolg, siehe oben. Hast du deine HD+ am laufen bzw. wird diese korrekt mit OSCAM erkannt, kannst du mal die logs posten von OSCAM Interface etc…

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
      1. meine oscam.conf:

        [global]
        nice = -1

        WaitForCards = 1

        logfile = oscam.log
        #maxlogsize = 1024

        [webif]

        HttpPort = 16002

        HttpUser = admin

        HttpPWD = passwd

        HttpRefresh = 10

        HttpAllowed = 1.1.1.1-255.255.255.255

        [newcamd]
        key = 0102030405060708091011121314
        port = 12345@1843:000000

        und oscam.server:

        [reader]
        Label = v13
        Protocol = mouse
        Device = /dev/ttyS1
        Detect = CD
        Group = 1
        boxid = 12345678
        CAID = 1843ident = 1843:000000
        EMMCache = 1,3,2

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
  25. Hey erstmal vielen Dank für die SuperAnleitung. Meine SkyKarte kam heute und ich wollte sie auch über OSCAM und ACAMD freischalten lassen, da ich sonst keinen v13-taugliche Receiver hier habe. Leider hat das nicht geklappt. Im OSCAM Menü steht unter Status auch OFF, und die Karte wird auch nicht als VideoGuard erkannt. Glaubst du das hat damit zu tun, dass ich sie nicht freischalten konnte oder liegt hier eher ein SMARGO/OSCAM Problem vor? Würde mich über Hilfe freuen. Danke schonmal
    gregor

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Hallo Jan, vielen Dank für die Antwort. Ich bin inzwischen etwas weiter gekommen.
        Ich habe den Smargo geupdatet und dann wird auch die Karte als VideoGuard erkannt!
        Ich habe nun aber folgendes Problem

        „[videoguard2-reader] classD3 ins54: status 90 00 = ok but cw=00 -> channel not subscribed

        Error processing ecm for caid 09C4, srvid 0011 (servicename: 09C4:0011 unknown) on reader v13.

        Es scheint irgendwie das Problem zu sein das keine EMMs gesendet werden. Ich komme nicht so recht weiter

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
      2. UPDATE: Ich glaubs ja nicht, aber es hat tatsächlich geklappt. Die Freischaltung ist einer noch nicht aktivierten Sky Karte geht also.
        Es hat aber nur dank einer Dbox2 + CCCam geklappt die ich noch hier hatte.
        Nun da die Karte aktiviert ist, funktioniert sie auch im DVBViewer mit ACAMD.
        Das einzige Problem das ichjetzt noch habe sind die relativ hohen Zugriffszeiten von 1300-1900ms…
        weiß jemand hier ein paar Tweaks? Vielen dank aber schonmal für die ganze Hilfe

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
  26. Hi,

    irgendwie komme ich nicht auf meine HD+ Karte mittels OSACM (localhost:16002)
    jedesmal erhalte ich ein „403 Forbidden
    Access denied“ OSACAM ist in der Firewall freigegeben etc… was habe ich falsch, Rechner wurde neugestartet, der Smartreader wurde auch schon von USB entfernt u. neu eingesteckt etc….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Hi,
        Okay so funktionierts. Aber bekomme folgende Medlung wenn ich den OSCAM Server/ Webinterface starte:

        2011/11/10 12:14:27 6340 r02 card detected
        2011/11/10 12:14:31 6340 r02 ATR: 3F FF 95 00 FF 91 81 71 A0 47 00 44 4E 41 53 50 31 38 30 20 4D 65 72 30 30 30 28
        2011/11/10 12:14:33 6340 r02 Maximum frequency for this card is formally 5 Mhz, clocking it to 3.57 Mhz
        2011/11/10 12:14:35 6340 r02 detect native nagra card
        2011/11/10 12:14:48 6340 r02 card system not supported
        2011/11/10 12:14:48 6340 r02 Normal mode failed, reverting to Deprecated Mode
        2011/11/10 12:14:54 6340 r02 ATR: 3F FF 95 00 FF 91 81 71 A0 47 00 44 4E 41 53 50 31 38 30 20 4D 65 72 30 30 30 28
        2011/11/10 12:14:55 6340 r02 Maximum frequency for this card is formally 5 Mhz, clocking it to 3.57 Mhz
        2011/11/10 12:14:57 6340 r02 detect native nagra card
        2011/11/10 12:15:12 6340 r02 card system not supported
        2011/11/10 12:15:12 6340 r02 card initializing error

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
  27. Hallo,

    Habe einen Argolis Smargo+ Reader und habe nach der Anleitung alles durchgeführt.

    Soweit so gut, nur habe ich das Problem, dass sich meine Zeiten im 3000ms bereich bewegen.

    Als Karte verwende ich eine V13 mit DVBViewer und Acamd.

    Hab auch schon versucht die Reader Firmware auf 1.5 zu updaten, aber ohne Verbesserungen.
    Liegt es eventuell an der Hardware? Da es nur eine Argolis ist?

    gruß turrican

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Das hatte ich zeitweise auch im Oscam stehen. Geholfen hat ein anderer USB Port. Danach musst du unbedingt den COM-Port vom Smargo wieder neueinstellen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      1. mmh zu spät, hab ich aber glaub auch versucht. vielleicht war das problem, dass ich den argolis smargo hatte.

        hab mir jetzt mal die easymouse bestellt, vielleicht funktioniert ja die.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
      2. hab jetzt die easymouse angeschlossen und die zeiten werden immer noch nicht besser

        2011/11/11 14:57:46 1201AF8 c User1 (09C4&000000/0082/90:F728): found (3412 ms) by sky

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
      3. hey turrican.
        Ich habe ähnliche Probleme mit den Zeiten, auch wenn sie bei mir „nur“ halb so hoch wie deine sind.. 1500ms… ich weiß auch nicht wirklich woran es liegt!
        könntest du mal verraten welches Betriebssystem du nutzt?
        Grüße

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
      4. ich benutze das ganze auf win 2008 server r2 64 bit, also ähnliche Voraussetzungen. Mal sehen bei was es unter Jan läuft. Es gibt wohl auch die Möglichkeit die Karte zu übertakten, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das die Lösung sein soll.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
      5. jo bin grad dabei ubuntu auf ner virtuellen maschine zu installieren.
        danach teste ich den reader noch auf einer 32Bit Kiste.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
      6. Welches Virtualisierungsprogramm nutzt du? VMWare, VBox, HyperV? Ich habe die Erfahrung, dass sich Sachen per USB dort nur ziemlich instabil einbinden lassen.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
      7. Also ich habe mehrere Tests durch mit mehreren Betriebssystemen, ich kam aber nie unter 1200ms, was Ruckler bedeutet. Hattest du den Argolis auch auf die neueste Version geupdatet?

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
  28. Danke für den Bericht. Benutze selber seit mehreren Jahren das MediaCenter für Wohn & Schlafzimmer, allerdings mit Kabel (Unitymedia).

    Ich habe da nun 2 Fragen:
    a.) Was muss ich als Reader angeben wenn ich das CI in der TV Karte habe? Benutze eine Digital Devices Octopus
    b.) Falls das nicht funzt, kann der Smargo Unitymedia Karten (momentan UM02) lesen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Der Smargo kann prinzipiell alle Karten lesen.
      Ob diese ganze Kombination mit Oscam und dem Acamd auch mit unitymedia funktioniert, vermag ich aber nicht zu sagen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Mich würde auch interessieren, ob man den CI Slot der TV Karte verwenden kann?
        Ich habe eine TBS 6928 mit UNICAM Modul und HD+ Karte.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
  29. Hallo, habe gerade Deine Anleitung befolgt und es auf 2 Rechnern ausprobiert. Leider bei beiden ohne Erfolg. Ausgabe des Servers ist das der /dev/ttyS1 nicht öffnen kann. Woran kann das liegen?
    Bin für jeden Rat dankbar 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. /dev/ttS1 ist COM Port 2.
      Hast du den Smargo über den Geräte Manager konfiguriert, und ihn auf COM-Port 2 gelegt? (So wie im Tutorial angegeben)
      Wenn du den Smargo anschließend in einen anderen USB Port steckst, bekommt er auch wieder eine andere COM-Port Nummer. Dort aufpassen, bin ich auch drüber gestolpert. 😉

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Vielen dank für die Info. Fehler bei mir war allerdings das ich einen „fake“ smargo hatte und somit nichts ging. Wusste allerdings vorher nicht das auch „unechte“ smargos gibt. Wie dem auch sei, neuer Smargo und zugriff erfolgt 🙂
        jetzt sagt er mir allerdings bei einer HD+ Karte (habe die caid auf 1830 geändert) das er sich nicht öffnen kann. Habe die die logausgabe per email zukommen lassen für den Fall das es hilft.
        Hat einer hier schon Erfolge mit der HD+ Karte (bei mir sagt er das es Nagra ist). Aber das sollte ja nichts ungewöhnliches sein oder?
        Vielen dank schonmal 🙂

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
  30. Hi,

    erstmal danke fürs tut… 🙂 Super..
    Verstehe ich das richtig, das ich dafür kein CI u. CAM für meine Sat TT S2 2300 Karte brauche und ich wollte es mit einer reinen HD+ Karte versuchen. Was muss ich da im Plugin ändern (CAID) was du oben geschrieben hast ? alles andere ist vorhanden.

    Gruss Torsten

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Hi Torsten,

      Die CAID für die HD+ Karten lautet 1830.

      Wenn du die Konfigurationsfiles aus meinem Tutorial benutzt hast, dann findest du in der „V13.zip“ die Datei „oscam.conf“.

      In der letzten Zeile steht

      „port = 12345@09c4:000000“

      das muss in

      „port = 12345@1830:000000“

      Geändert werden.

      In der Datei „oscam.server“ ist auch noch an 2 Stellen die falsche CAID eingetragen und muss von 09c4 auf 1830 geändert werden.

      Soviel zumindest in der Theorie. Kann es leider selber nicht ausprobieren, da ich keine HD+ Karte habe…

      Freue mich natürlich über Feedback ob es geklappt hat!

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Hi Jan,

        so, mitte der Woche bekomme ich den Smargo Smartreader+ und meine HD+ Karte, dann werde ich das ganze mal testen ob es auch in der Praxis funktioniert etc…. 🙂 Testsystem mit DVBLink und wartet bereits.

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
  31. Hi, geht das auch mit einer hd+ karte ohne sky? frage nur vorsichtshalber dann würde ich evt. probierren. Wie sieht das mit 24/7 test auf z.b. epg aufnahmen usw. wacht die kiste sauber auf und sind die aufnahmen alle io? schon bissel getestet?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Absolut alles getestet. 🙂

      Das läuft jetzt so seit dem erstellen des Beitrags im Regelbetrieb. TvSource lädt nachts brav das EPG von den einzelnen Transpondern, und auch die Serienaufnahmen werden ohne Probleme aufgenommen und auch wieder beendet. Wozu ich allerdings keine Aussage machen kann ist, ob der Rechner aufwacht, da er bei mir 24/7 läuft und sich einmal in der Woche selbstständig Morgens neustartet. Danach läuft aber auch oscam usw. vollautomatisch und ohne Probleme wieder.

      Das Tutorial ist eins zu eins umsetzbar auf eine reine HD+ Karte, lediglich die CAID im Client, also im Plugin, muss geändert werden.

      Mit der aktuellsten TvSource 4 sind die Umschaltzeiten zwischen den verschlüsselten Sendern auch noch besser geworden. Alles in allem bin ich sehr zu frieden mit der Lösung.

      Wenn du Anfangen willst zu probieren, würde ich dir erstmal empfehlen die Testversion von TvSource zu installieren und das zu konfigurieren. Das ist der fummeligste Akt. Das Oscam und das Plugin später fur die HD+ Karte ist das kleinste übel.

      Wenn du weitere Fragen hast, oder Unterstüzung brauchst, stehe ich dir gerne zur Verfügung.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      1. Moin,
        ok hab mir den leser und ne karte bestellt, bin mal gespannt…
        Hab tvsource installiert und eingerichtet, dank der anleitung gings ganz gut hatte nur leicht matschige augen danch 🙂

        ich hab dir im forum ne pm geschickt aber keine antwort magst da evt. mochmal reinschauen?

        gruss
        crazy

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
      2. hi jan,
        was hast du unter protocol und device eingetragen?
        Hab da mouse und /dev/ttyS0
        aber leider zeigt er mir an das die karte nicht supported wird. Vielleicht ne idee ?
        Danke

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
        1. Hi Seppel.

          Schau nochmal ins Tutorial.

          /dev/ttyS0 ist COM-Port1, /dev/ttyS1 ist COM-Port2, /dev/ttyS2 ist COM-Port3 u.s.w..

          Schau vorher nach welchen Port der Smargo Reader im Geräte Manager hat. Danach klappt es.

          VN:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0 (from 0 votes)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.