Simson S51

Billiger geht’s nimmer…

Dies ist das aktuelle Projekt. Sehr günstig geschossen, allerdings in einem total verbastelten Zustand, wartet diese S51N darauf wieder instand gesetzt zu werden.

Wenn wir mal von der schrillen grünen Lackierung absehen, die mich als Grün-Fan nicht unbedingt stört, ist der technische Zustand auch nicht so toll.

Hinten irgendwelche Dämpfer drin, deren Herkunft nicht zu bestimmen ist, die Telegabel völlig verschlissen, der Vergaser falsch bedüst, der Obergurt samt Sitz total verbogen, Zündung verstellt, verkrüppelter M-Lenker verbaut usw… Allerdings ist der Rest „vollständig“. Das heißt prinzipiell der richtige Vergaser dabei, Elektrik funktioniert, Blinker gibts ja nicht bei der N-Version.

Die meisten Teile sind bereits getauscht, die Lackierung ist mir (erstmal) nicht so wichtig.

Technisch ist das Teil nun so weit in Ordnung, dass man damit ohne Bedenken fahren kann.

Simson S51 vor der Restauration
S51 vorher
S51 nach der Restauration
S51 danach

 

Während der Restauration:

Nach dem auseinandernehmen der Telegabel stellte sich heraus, dass die Tragrohre gekürzt worden waren. Links das gekürzte, rechts das Neue
Nach dem auseinandernehmen der Telegabel stellte sich heraus, dass die Tragrohre gekürzt worden waren. Links das gekürzte, rechts das Neue
Hier ist der neue Obergurt inkl. neuer Federbeine verbaut.
Hier ist der neue Obergurt inkl. neuer Federbeine verbaut.
S51 Vorderteil
S51 Vorderteil

S51 ohne Telegabel S51 fast vollständig S51

Da liegt es, das häufchen Elend
Da liegt es, das häufchen Elend
S51 Büffeltank demontiert
S51 Büffeltank demontiert

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.