Multitouch Mini Update 2 – LCD verkabelt, Rechner für den Multitouch-Table – Bilder

In erwartungsvoller Hoffnung das die Laser bald eintreffen (bisher noch kein Status Update bei der Bestellung – immrnoch “in Bearbeitung”), habe ich den LCD im Tisch schonmal verkabelt um zu schauen ob er nach dem Einbau überhaupt noch funktioniert 🙂

Bei der Gelegenheit, habe ich gleich die passende Folie aus der Hintergrundbeleuchtung hinter die Matrix geklebt um das Licht wieder gleichmäßig zu verteilen.

Nun schauet auf die Bilder, und ergötzet euch des Anblickes des LCDs:

Detailaufnahme

Ohne Touch Surface 

Mit Touch Surface

Innenraum in laufendem BetriebDas Licht der Hintergrundbeleuchtung ist echt verdammt hell, und man kann kaum direkt hineinschauen.

Die Ausleuchtung des LCD ist etwas ungleichmäßig zu den Ecken hin, dies stört aber nur minimal. 

 

Just in diesem Moment mache ich den Rechner für die Installation im Tisch fertig.

Dazu dient mir als “Grundplatte” ein Teil eines alten Gehäuses worauf das Mainboard montiert werden kann, und die Grafikkarte entsprechend halt findet.

Rechner für OSCer

Die Hardware stammt größtenteils aus gesammelten Werken, und setzt sich wie folgt zusammen:

  • Intel Pentium D 3,2GHz Dual-Core CPU
  • 1,5GB DDR2 RAM
  • 160GB Festplatte
  • Nvidia 8600GT 256MB Grafikkarte
  • DVD-Brenner (nur zur Erstinstallation)
  • Wlan
  • Bluetooth
  • Funktastatur mit Touchpad

Funktastatur mit Touchpad

Das Betriebssystem meiner Wahl ist Windows 7. Aufgrund der tollen Geschwindigkeit und natürlich wegen der Multitouch Unterstützung.

Weitere Software die nicht fehlen darf:

  • PS3 Eye Treiber
  • CCV
  • Multitouch Driver
  • Adobe Flash
  • Adobe Air
  • Opera Internet Browser
  • diverse Desktop-Gadgets

Zur besseren Bedienung durch Fingereingabe sollte man die Symbole und die Fenstertitelleiste etwas vergrößern.

Ein zwischen Update vor dem einbau der neuen Laser folgt noch, wenn der Rechner dann im Tisch verbaut ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.