Mass Effect 2 – Alter Ego aus Teil 1 importieren und weiterspielen

Bei der Charaktererstellung fragt einen das Spiel ob man nicht gerne seinen alten Mass Effect 1 Charakter weiterspielen will. Bejaht man dies, wählt man seinen Mass Effect 1 Charakter und er wird importiert.Das wirklich Tolle dabei ist, das sämtliche Entscheidungen die man im ersten Teil getroffen hat, im zweiten Teil ebenfalls Auswirkung haben. Eine genaue Auflistung findet man im offiziellen Bioware Forum, wo Chris Priestly die Features des Charakter-Imports erklärt.
  • Beim Start eines neuen Spiels kann ein Charakter-Speicherstand von Mass Effect 1 importiert werden.
  • Der Spieler kann wählen, welchen Charakter er importieren möchte. Es ist möglich mehrere Charaktere zu importieren, dann wird jeweils ein neues Profil angelegt.
  • Xbox 360-Spieler müssen mit ihrem Xbox Profil angemeldet sein, mit dem sie auch Mass Effect 1 gespielt haben.
  • Das Profil und die Speicherstände müssen auf der Festplatte – nicht auf der Memory Unit – vorliegen (Xbox 360)
  • PC-Spieler wählen die Dateien .MassEffectSave zum Importieren.
  • Es können maximal 11 Endgame-Speicherstände importiert werden. Das bedeutet, wenn der Spieler Mass Effect 1 12mal durchgespielt hat, wird er den 12. Speicherstand nicht importieren können, sondern nur die Speicherstände 1 bis 11.
  • Mit dem Speicherstand-Import werden auch alle Entscheidungen und Story-Entscheidungen mit übertragen – hat man den Rat gerettet, wer überlebte auf Virmire oder wie ist man mit dem Fan umgegangen.
  • Es gibt sog. Gameplay-Perks. Hat man Mass Effect 1 mit einem hohen Level abgeschlossen, bekommt man für Teil 2 einen höheren Bonus, als wenn man ein niedrigeres Level hatte. Neue Spieler (ohne ME1 Savegame) werden dadurch aber keine Nachteile haben. Bei den Boni handelt es sich z.B. um mehr Geld zu Beginn oder mehr Forschungsresourcen im Tech Lab der Normandy. Hat man das Spiel als Paragon oder Renegade beendet wird einiges davon auch mit übertragen und einige Dialogoptionen werden leichter zu erhalten sein.
  • Entgegen ersten Aussagen wird man Mass Effect 2 nach Beendigung mit dem gleichen Charakter erneut spielen können (New Game+) – bzw. den gleichen Endgame-Speicherstand aus Teil 1 noch einmal nutzen können.
  • Entscheidungen aus Mass Effect 2 haben Einfluss auf den dritten Teil.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Mass Effect 2 - Alter Ego aus Teil 1 importieren und weiterspielen, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.