Infrarot Blockfolie im Test & Bisherige Kosten

Heute kamen die beiden Muster die ich bei Ifoha.de bestellt hatte.

Es handelt sich dabei um Infrarot Blockfolie, die 80% des Infrarotanteils im Licht blockt. Ich will damit der Hintergrundbeleuchtung des LCDs entgegen wirken, da diese das Laserlicht überstrahlt.

 

Hier ein Bild der beiden Muster auf dem LCD mit tBeta im Hintergrund:

IMAG0058

Oben im Bild unter “Source” könnt ihr ganz gut sehen wie die PS3 Cam den LCD sieht. Die Blockfolie ist deutlich zu erkennen.

 

Bevor ich nun aber rund 30,- für die Folie ausgebe, werde ich zuerst mal auf meinen IR-Bandpassfilter warten um die Diskette im Objektiv zu ersetzen, die ich dort momentan als Filter einsetze 😉

Den Bandpassfilter habe ich bei Peau Productions aus den USA für 38$ (20$ für den Filter, 18$ Versand) bestellt.

 

Eine kurze Übersicht meiner bisherigen Ausgaben:

  • Teco 37’’ LCD Fernseher: 350,- EUR
  • 2x IR-Laser + Linienlinse: 50,- EUR
  • PS3 Eye: 40,- EUR
  • Acrylglas: 25,- EUR
  • 6 Linsen von 2,8 – 16mm: 15,- $ (~10,-) EUR
  • IR-Bandpassfilter: 38,- $ (~27,- EUR)
  • Kleinkram (Kleber, etc.): 20,- EUR
  • Gesamt: 522,-

Wohlgemerkt ist das für den Versuchsaufbau.

Die Finale Version des Tisches wird zumindest eine Glasplatte als Oberfläche haben und kein kratzempfindliches Acryl. Ebenso habe ich bei meinen Test festgestellt das die 2 Laser bei der Tischgröße evtl. nicht ausreichend sind, aber das wird sich letztendlich zeigen sobald ich den IR-Bandpassfilter testen konnte.

Über mein Multitouchprojekt gibt es wieder was sobald der Filter oder die Linsen da sind. Nicht das der schöne Blog zu einem reinen Multitouchblog mutiert! 😉

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.