Google+ – Teilen wie im richtigen Leben?

Google+ Anmeldung Google+ verspricht „Teilen wie im richtigen Leben, neu erfunden für das Web“. Denken wir da doch mal kurz drüber nach, und versuchen zu verstehen was das bedeutet.

Im echten Leben (Online scheint es bisher nur ein unechtes Leben gegeben zu haben) geh ich zu nem Kumpel, bring die letzten Urlaubsfotos mit und man guckt sie sich an.

Im unechten Online-Leben muss man sich nicht mehr treffen! Ich stelle die Bilder einfach online, und jeder kann sie sich anschauen. (Eventuell auch Leute mit dene ich gar nichts zu tun habe) Ein Glück ist die Zeit vorbei wo man sich mit seinen echten Freunden, echt Treffen muss. Jetzt kann ich ja mit Google+ genauso teilen wie im echten Leben.

Ein weiteres Kuriosum stellt für mich die Standard-Einstellung dar, die Google erlaubt mein Profil zu indizieren und in die Suchergebnisse mit einzubeziehen. Ich will das nicht. Bei Facebook wollte ich das schon nicht, und hier will ich das mit sicherheit auch nicht!

Ok, Google+ ist ja wie das richtige Leben, und wenn mich jemand auf der Strasse sucht kann ich mich auch nicht unsichtbar machen, aber es dürfte um einiges schwieriger werden und alle Daten hat man dann auch nicht auf einen Blick.

Die Selbstzerstörung der Privatspähre wie sie jeder betreibt der bei Facebook, Google+ und Co. angemeldet ist versteh ich sowieso nicht mehr. Die Deutschen heulen rum weil der Datenschutz bei Facebook mit Füßen getreten wird, schreiben aber weiterhin ihre intimen Momente ins Web um sie zu teilen. Bei Google+ geht das jetzt wie im richtigen Leben.

 

Von Facebook habe ich mich getrennt und Google werde ich nicht noch mehr Daten in die Hände spielen….

Just my two cents!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Google+ - Teilen wie im richtigen Leben?, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

2 Kommentare

  1. Schöner Beitrag. Hast du jemals angezweifelt, dass man das echte Leben benötigt? Ich nicht 😛

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.