37’’ LCD Multitouch Tisch – Das erste Ergebnis mit den Aixiz Lasern

multitouch Beitrag

Wer mir auf Twitter folgt hat es schon gelesen!

Die Laser von Aixiz sind heute angekommen und das nach nur fast 1 1/2 Wochen, was ich verdammt schnell finde. Geliefert wurden die Laser, die Linienlinsen und die passende Halterung für die Linsen. Die Linsen müssen erst an dem Laser montiert werden, was allerdings dank der guten 4-Schritt-Kurz-Anleitung schnell und einfach von der Hand ging. Da ich die Halterung für die Laser bereits fertig hatte, musste ich nur die alten Laser ausbauen und die neuen einsetzen.

Und siehe daEs geschah nichts! Das Problem mit der Folie, welches ich hier schon geschildert hatte, ist tatsächlich aufgetreten! Die Folie die eigentlich dazu gedacht ist, das Hintergrundlicht hinter der LCD Matrix zu streuen, streut das Laserlicht so stark das die Kamera nicht das geringste vom Laser sehen kann. Statt dessen wird eine homogene, weiße Fläche sichtbar.

Die Folie habe ich kurzerhand entfernt – eine Lösung für das Problem fehlt mir aber noch.

Nun aber zu den Ergebnissen. Ein klickt vergrößert die Bilder (Quick and drity)

25mW Laser in Surface Hand auf Surface mit Blobs Nahaufnahme Hand auf Surface mit Blobs

 

Vorerst sind nur 2 Laser montiert, ich verspreche mir noch bessere Ergebnisse wenn alle 4 montiert sind. Der linke Laser scheint besser ausgerichtet zu sein als der rechte. Wie schon gesagt ist dies ein Quick and Dirty Setup 😉 Trotz der bewußt schlampigen Ausrichtung wurden nach kurzer Einstellung von CCV Blobs erkannt. Ein wahnsinn!

Hier noch das Youtube-Video vom Ergebnis:

Die nächsten Tage steht erstmal Laser einbauen auf dem Programm und Kamera ordentlich ausrichten. Danach überlege ich mir evtl. was als Ersatz für die Folie. Dadurch das die Folie nicht da ist, kann man nämlich durch die Matrix ins innere des Tisches schauen. Mag zwar ein cooler Effekt sein, doch gewollt ist das nicht! 🙂

 

So long and stay tuned – Updates wie immer hier!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.